From the Blogdrüben

Ordnung schaffen…

Berlin, 7:19, Tag 268 (noch 96 Tage) Gestern mein Vortrag (lief suuper!) und ein Heimflug, zeitig um 10 ins Bett. Um zwölf dann wach, als ob ich aufstehen könnte. Selten traumlos weiter bis zwei Minuten vor dem Wecker geschlafen. Heute ein Workshop zur Entwicklung einer digitalen Strategie. Super spannende Kiste. Bin aufgeregt gespannt, aber ohne […]

Wollen kann man das nicht…

Berlin, 7:32, Tag 252 Beim Einschlafen geträumt, ab und zu wach gewesen, immer daran erinnert, im Moment des Aufstehen wars vergessen, auch der Morgentraum ist verschwunden, trotz Notizen komm ich nicht mehr ran. Meine Meditation ist sehr verträumt zur Zeit. Sie vergeht sehr schnell, scheint oberflächlich, dahin plätschernd, fast langweilig. Die Dauer scheint egal, ob […]

Keine Spuren…

Istanbul, 7:55, Tag 179 Und weiter gehts, wieder ein Traum. Diesmal habe ich mich wohl mit diesem Traum von W. verabschiedet, ein Kollege der vor kurzem verstorben ist und mich die letzten Jahre bei jedem unserer Treffen immer sehr beeindruckt hat. Jedenfalls, waren wir beim ihm eingeladen und sollten weiter zu einer Spassparty nach Boliven […]

Über meine erste echte Meditation…

Istanbul, 7:52, Tag 178 Auch heute geträumt, aber ein flacher, wenig intensiver Traum… bin 4min vor dem Wecker wach geworden, obwohl mir durch die späte Rückkehr aus Wien eigentlich 3h Schlaf fehlten, konnte aber noch froh 20min warten, bis die Trippelschritte zu hören waren. Heute ist zum zweiten Mal in Folge InsightTimer abgestürzt, muss ich […]

Über meine Unvollkommenheit…

Istanbul, 8:03, Tag 176 Heute wild geträumt, ein Typ wie Pete Cashmore war der Star, er war DJ und Accountant seiner eigenen Firma, ich begleitet ihn wie mit einer Kamera oder in seinem Tross durch die Nacht. Durch verlassene Fabrikgebäude, in Fahrstühlen, die die Stockwerke nie genau trafen und man immer klettern musste, in Clubs […]

Vier Arten von Pferden…

Noch Berlin, 7:21, Tag 175 Und wieder ein Spielfilm geträumt. Ich erinnere besonders einen Character, der verschiedene Visitenkarten dabei hatte und durchprobierte. Er hat so versucht, mich davon zu überzeugen, dass er das sei, was auf den Karten steht… ein Blender. Der ganze Film, drehte sich um eine Bewerbungsituation. Ich in der Mitte, zwischen den […]

Die Antwort liegt im Tun…

Noch Rheinsberg, 8:24, Tag 174 Heute Nacht ein heftiger Drehbuchtraum… ich habe einen behinderten Bruder, wegen eines Steinwurfes von mir vor vielen Jahren, kann er nicht laufen. Er wirft es mir indirekt, subtil immer und ständig vor. Wir fahren Auto, eine ansteigende Strasse, wir halten an einer Parkbucht, Busse halten an, fahren weiter, fahren vorbei […]

Shoshaku jushaku…

Rheinsberg, 6:38, Tag 173 Weiter gehts! Ein Traum von einem Traum, mit einer mir unbekannten türkischen Familie im Tiergarten, der Sohnemann fühlt sich von mir provoziert und manipuliert seinen Vater mit einem klassischen Er hat die Ehre der Familie verletzt gegen mich in Stellung. Ich steh neben meinem Auto, die tollste Frau der Welt ist auch dabei. […]

Es gibt die eine Millisekunde, in der eine Entscheidung möglich ist…

Berlin, 8:58, Tag 146 Auch heute wieder geträumt, ein kurzer Party Traum in Eiseskälte, alles war eingefroren, wir froren, wir liefen über Eis herum, ich unterhielt mich kurz mal hier und dort, viele Details sind schon vergessen, aber es war ein intensiver Traum. Eine Sequenz  mit S. ist noch etwas da, es geht um die Gründung […]

Warum ich weiss, was Satori Chan heisst…

Istanbul, 7:30, Tag 140 Meine Tochter hat heute von kleinen Wölfen und bösen, großen Affen geträumt. Mir hat im Traum jemand die ideale EC-Karte für Istanbul verkaufen wollen, es war eine Postbeamtin, konnte sie erfreuen mit der Tatsache, dass ich die Sparcard 3000 schon benutze und habe ihr flüssig deren Features aufgezählt, was sie sehr […]