From the Blogdrüben

Ordnung schaffen…

Berlin, 7:19, Tag 268 (noch 96 Tage) Gestern mein Vortrag (lief suuper!) und ein Heimflug, zeitig um 10 ins Bett. Um zwölf dann wach, als ob ich aufstehen könnte. Selten traumlos weiter bis zwei Minuten vor dem Wecker geschlafen. Heute ein Workshop zur Entwicklung einer digitalen Strategie. Super spannende Kiste. Bin aufgeregt gespannt, aber ohne […]

Erbitte Gelassenheit…

Istanbul, 7:27, Tag 258 Ein riesiger Skorpion, er konnte sich zu einer Skulptur, der Fratze eines Domes, aufblasen, griff mich an, nachdem ein Junkie versucht hat, aus meinem Auto mein Telefon und meine Brieftasche zu klauen, ich ihn erwischt, komischerweise die Polizei schon da war, und der Junkie ihr in seiner Verzweiflung erzählt hatte, dass […]

Über meine erste echte Meditation…

Istanbul, 7:52, Tag 178 Auch heute geträumt, aber ein flacher, wenig intensiver Traum… bin 4min vor dem Wecker wach geworden, obwohl mir durch die späte Rückkehr aus Wien eigentlich 3h Schlaf fehlten, konnte aber noch froh 20min warten, bis die Trippelschritte zu hören waren. Heute ist zum zweiten Mal in Folge InsightTimer abgestürzt, muss ich […]

Es gibt die eine Millisekunde, in der eine Entscheidung möglich ist…

Berlin, 8:58, Tag 146 Auch heute wieder geträumt, ein kurzer Party Traum in Eiseskälte, alles war eingefroren, wir froren, wir liefen über Eis herum, ich unterhielt mich kurz mal hier und dort, viele Details sind schon vergessen, aber es war ein intensiver Traum. Eine Sequenz  mit S. ist noch etwas da, es geht um die Gründung […]

Warum ich weiss, was Satori Chan heisst…

Istanbul, 7:30, Tag 140 Meine Tochter hat heute von kleinen Wölfen und bösen, großen Affen geträumt. Mir hat im Traum jemand die ideale EC-Karte für Istanbul verkaufen wollen, es war eine Postbeamtin, konnte sie erfreuen mit der Tatsache, dass ich die Sparcard 3000 schon benutze und habe ihr flüssig deren Features aufgezählt, was sie sehr […]

Manas in Aktion…

Berlin, 8:00, Tag 128 Heute habe ich meinen Traum vergessen, ich wollte nichts aufschreiben und einfach mal abwarten, ob ich mich erinnern kann. Es war kein grosser, intensiver Traum, eher was normales… Bin etwas aufgeregt eingeschlafen, auch heute morgen haben die gleichen Gedanken mich wieder gefunden, haben festgehalten und versucht, mich ganz in Besitz zu […]

Beharrlichkeit und Entschlusskraft…

Berlin, 8:30, Tag 125 Heute Nacht war ich in einem Ferienlager, nach einer kurzen Fahrt habe ich mich registrieren müssen in einer Eingangshalle. Dazu musste man auf der Innenseite eines flachen Einweckglases unterschreiben, meine Hand passte geradeso hinein, die ältere Dame an der Rezeption wusste wohl, dass sie passen würde und sagte nur: Stell Dich […]

Das Internet als Hirn der Menschheit…

Berlin, 6:44, Tag 115 Heute spassig geträumt. Heute war ich als Ephrahim Papistelli (keine Ahnung, wieso ich so hiess!) in einem Hochhauskomplex unterwegs mit meinem Rotary Club. Auf Rollschuhen sind wir durch die hohen Flure, in einem anderen Stockwerk gab es Gummiseilzüge, die kombiniert mit Laufbändern für rasante Fortbewegung auch durch Kurven sorgten. Später in einem […]

Warum ich aufstehe…

Berlin, 7:27, Tag 113 Habe ich heute geträumt? Nein, heute kann ich mich nicht erinnern… Ich stehe gerne auf. Nicht, dass ich nicht gerne im Bette liege, aber ich freue mich einfach jeden Tag, aufstehen zu können. Ich wähle Aufstehen, statt Liegenbleiben. Manchmal, wenn ich spät ins Bett bin und noch sehr müde bin, dann […]

Meine Tips zu Meditation

Bergmannkiez, Berlin, 7:23, Tag 58 Heute habe ich vom Wasser geträumt, bin Speedboot gefahren (kenn ich nur aus Filmen bisher!) und zwar so wirklich echt, mit allem drum und dran, der Beschleunigung, der Gischt, den Geräuschen, der Vibration, dem Fahrtwind und ich konnte die Geschwindigkeit in mehreren Stufen ins sehr, sehr Schnelle steigern und bei […]