From the Blogdrüben

Erste Eindrücke von Beirut…

Beirut, 8:32, Tag 271 (noch 93 Tage) Geträumt von einer Party, alle übernächtigt, keiner weiss mehr, was passiert ist. Zum Erholen geht’s nach oben, viele Treppen, ich laufe hinterher, wird schon alles richtig sein. Es ist heiss in Beirut! Die Stadt lebt nachts mehr als tagsüber. Es ist eine Autostadt. Unser Hotel für die erste […]

Sperrung ausländischer Telefone in der Türkei…

Istanbul, 7:26, Tag 156 Geträumt habe ich von einem alten Theater mit einem sehr chaotischen, zugemüllten Backstagebereich. Eine Gruppe von zehn bereiten eine Aufführung vor, irgendwie war ich der Favorit, entweder eingebildet oder in echt. Und ich bin in einer Art Hassliebe mit diesem Gefühl verbunden. Wir müssen gleich kostümiert raus, Hurvinek und Spejble spielen, […]

Das Internet als Hirn der Menschheit…

Berlin, 6:44, Tag 115 Heute spassig geträumt. Heute war ich als Ephrahim Papistelli (keine Ahnung, wieso ich so hiess!) in einem Hochhauskomplex unterwegs mit meinem Rotary Club. Auf Rollschuhen sind wir durch die hohen Flure, in einem anderen Stockwerk gab es Gummiseilzüge, die kombiniert mit Laufbändern für rasante Fortbewegung auch durch Kurven sorgten. Später in einem […]