From the Blogdrüben

Statt Tagebuch: Thinking the Unthinkable…

Meine Tochter weckte mich heute eine Stunde vor dem Wecker mit: “Papiiii, kommst du zu mir kuscheln…” (wie wunderbar!) aus einem OnTheRoad Traum auf, diesmal mit meinen Eltern, Ali, Karsten und wechselnden Fahrzeugen und Zielen… sehr bewegend! Nun sind wir wach und heute wollte ich hier über die Artikel schreiben, die mir gestern so über […]

Statt Tagebuch: Undicht…

Heute bin ich aufgewacht, 20min vor dem Wecker, inmitten eines intensiven, langen Traumes – zu dem ich mir sofort Notizen gemacht habe, um die lange Story nicht zu vergessen, nenn ich ihn also “InAMovie” Traum. Würde ich jetzt beim Frühstück versuchen mich zu erinnern, wären viele Teile schon wieder verschwunden. Interessant dabei ist, dass sofort […]

Statt Tagebuch: der sechste Tag…

Jetzt kommen wir langsam in Regionen, in denen sich zeigt, ob sich eine neue Gewohnheit bildet oder es nur ein kurzes Strohfeuer war, mit dem “Statt Tagebuch”. Nach 21 Wiederholungen habe man es geschafft, hab ich mal irgendwo gelesen, nach 21 mal hätte sich eine neue Gewohnheit stabilisiert… ich glaube, dass diese Anzahl nur ein […]

Statt Tagebuch: Sonntags ist normalerweise Pause…

Heute nicht! Wie ihr schon bemerkt habt, schreibe ich seit ein paar Tagen mein Tagebuch hier rein… für den Beginn mit dem Hinweis im Titel “Statt Tagebuch:” damit klar ist, hier wird geträumt, reflektiert assoziativ erzählt… wie Johnny das nennt: lautes Nachdenken, wobei ich das hier ja noch eher für mich alleine mache. Wenn Johnny […]

Statt Tagebuch: Ich habe einen Traum…

Heute habe ich einen meiner OnTheRoad-Träume gehabt, bei denen man ständig unterwegs ist. Das coolste war die düsengetriebenen Sommerskier, aber der Reihe nach… Ich erinnere mich an ein Haus in dem ich eine Wohnung hatte mit meinen beiden Mädels Seda und Aleyna. Und in der Nachts Betrunkene randalierten und die Briefkästen demolierten und anzündeten. Oha, […]

Statt Tagebuch: In Istanbul aufgewacht…

Auch heute habe ich geträumt, einen schönen Traum, einen Arbeitstraum – wie ich das nenne, ich hab irgendein Alltagsproblem im Traum durchgespielt, ganz entspannt und relaxt bin ich dann 5 min vor dem Wecker aufgewacht. Heute in Istanbul. Ich bin ja seit Juni 2010 am Pendeln zwischen den Welten, meine Familie lebt hier und meine […]

Statt Tagebuch: Alles anders…

Manchmal wacht man auf, hat geträumt und duscht und packt die Tasche für die Abfahrt und stellt den Timer für die Meditation und schaut ganz kurz in Instagram rein und sieht Bilder, liest die Unterschrift und alles ist anders… Ich habe meine Newton MessagePad 2000 hervorgeholt und angefasst, habe an Andreas Becker gedacht, meine damaligen Kollegen, […]

Statt Tagebuch: Starting something…

Heute hab ich auch geträumt, aber diesmal ging es um die Vergangenheit und um Menschen… ich bin aufgewacht mit einem Gefühl des älterwerdens und des weiter schlafen wollens: auf einem Messestand einer Partnerfirma von früher, der Wahl&Co aus Hannover, einem sehr gross gewordenen Handwerker, war ich von den Kollegen eingeladen und durfte das Essen probieren, […]

Statt Tagebuch…

Normalerweise schreibe ich Tagebuch noch ganz althergebracht mit schönen Stift in ein tolles Buch von den Bookbinders. Nicht so heute, ich probier mal was neues und mach das mal hier… also. Heute geträumt, dass die Zeiger einer Uhr an meinem Arm zum Mauszeiger werden können und wenn man das Display dann loslässt, schnappen die Zeiger […]